alles:kunst

Die gewöhnliche Nachtkerze …

… ist nicht nur eine Heilpflanze, deren Samen einen hohen Anteil an Gamma-Linolsäure enthalten, aus ihren Wurzeln kann man Gemüse (mit Essig und Öl) zubereiten und die Blüten sind essbar. Probiert mal eine.
Die gewöhnliche Nachtkerze  -Oenothera biennis- wächst auf Trockenrasen, auf sandigen Plätzen, in Steinbrüchen und auf Dämmen. Und in unserem Garten.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.